> Zurück

CUP-Schiessen 2019 der Vereine Helvetia Oberzeihen und Schützenbund Zeihen

Webmaster 24.09.2019

Das traditionelle Cup-Schiessen der beiden Zeiher Dorfvereine wurde letzten Sonntag, 22.09.2019 in der RSA Talmatte ausgetragen.

Schon in der Begrüssungsansprache von Roland Greub kam ganz klar zum Ausdruck, dass das eigentliche Ziel des Cup-Schiessen, nebst dem kameradschaftlichen Beisammensein, das Aufzeigen der Kräfteverhältnisse zwischen den beiden Vereinen ist.

Und so stiegen insgesamt 28 Schützen ins Rennen, 13 von Schützenbund Zeihen und 15 von Helvetia Oberzeiten.

Der Weg zum Final führte über insgesamt fünf Ausscheidungsrunden. Von jeder der per Los zusammengesetzten Gruppen schied jeweils der Letzplatzierte aus. Manche Enttäuschung über das frühe Ausscheiden war doch in einigen Gesichtern zu erkennen. Demgegenüber stand natürlich die Freude jener, die offiziell, oder mit einem gewissen Quäntchen Glück, per Hoffnungslauf eine Runde weiter kamen.

Zuletzt standen drei Schützen des Schützenbund Zeihen, sowie drei Schützen von Helvetia Oberzeihen im Final. Soviel zum oben erwähnten Kräfteverhältnis ;-)
 
Nach den ersten fünf Schüssen auf Scheibe A10 erreichten drei Schützen mit lediglich drei Verlustpunkten das hervorragende Zwischenresultat von 47 Punkten. Die folgende Dreierserie, welche im Geheimen ausge-lesen wurde, erhöhte die Spannung auf ein Höchstmass. 

Die Erlösung kam mit dem Rangverlesen durch Roland Greub. 

Cup-Sieger 2019 wurde mit 76 Punkten Donat Meier, Schützenbund Zeihen, gefolgt von Fabian Schwab mit 75 Punkten und Christoph Riner, Helvetia Oberzeihen, mit 74 Punkten.

Herzliche Gratulation den Siegern und ein grosses Dankeschön an alle Teilnehmer und Helfer für den tollen Anlass.

Das nicht ganz ernst zu nehmende Tagesziel, das Kräfteverhältnis für ein weiteres Jahr mit 2:1 zu Gunsten des Schützenbund Zeihen festzulegen, wurde erreicht! :-)  

Rangliste

 

         2. Fabian Schwab            1. Donat Meier         3. Christoph Riner